Amselle | natürliche Fotografie & liebevoll Handgemachtes » dokumentarische Fotografie, authentische Familienfotografie, natürliche Kinderfotografie & Babyfotografie, Wochenbettfotografie, natürliche Werbefotografie, Handarbeiten, Waldorf

Masthead header

Wölkchen Archiv: Filzen

Achherrjeh – kürzlich sind unsere lang vermissten Zwerge Purzmurzel, Kiekinpott, Klasklumdidum und Hans Jochen Winzelpütt endlich wieder aufgetaucht (bzw. vielmehr aufgetaut) und auf unser herbstliches Jahreszeitenplätzchen gezogen – wie schön, dass sie wieder da sind. Es ist bestimmt 10 Jahre (oder gar länger) her, als ich die vier Brüderlein gefilzt habe (eine Anleitung zum Filzen solcher Figuren […]

(.....)

loading...

Einige haben mich darum gebeten, Wolfgang Langbart nochmal stille stehend zu zeigen, falls er sein Tänzchen mal beenden mag – bitteschön. Heute streckt der kleine Wicht einfach nur sein Näslein ins Abendrot, wobei man eigentlich nicht so recht von einem Näslein sprechen kann, aber Dank der großen Nase finden Zwerge im Sommer glücklicherweise selbst die allerallerkleinsten und allerallersüßesten Walderdbeerlein im Gebüsch. Ich bin auch gefragt […]

(.....)

loading...

Gestern noch Maschenprobe, heute Zwerg Wolfgang Langbart (bzw. sein Zipfelkapuzenmäntelchen), der erste seiner Art aus der Gattung der Maschenprobengnome. Ich glaube, ich werde von heute an aus jeder Maschenprobe einen Zwerg wachküssen ♥   Schlaft alle schönst – der Wolfgang wird bestimmt die ganze Nacht im Kreis tanzen! Michèle ♥

(.....)

loading...

Nach 19 (NEUNZEHN!!!) Jahren geht für uns als Familie am kommenden Mittwoch die Kindergartenzeit zu Ende (unvorstellbar eigentlich – fast mein halbes Leben war dort unser zweites Zuhause….). Unsere beiden Kleinen werden ab September Erstklässler sein. Alle unsere sechs Kinder haben ihre Kindergartenzeit im selben Waldorfkindergarten verbracht – es war für unsere ganze Familie eine sehr bereichernde, besondere […]

(.....)

loading...

Hier befindet sich momentan eine kleine Mäuseaufzuchtstation – es werden jeden Tag mehr und ich habe etwas Mühe, bis ich die Schar abends in ihren kleinen Walnussschalenbettchen in den Schlaf gewiegt habe. Geht leise, Es ist müde von der Reise. Es kommt von weit her: Vom Himmel übers Meer, vom Meer den dunklen Weg ins Land, bis […]

(.....)

loading...