Amselle | Bildergeschichten & liebevoll Handgemachtes » Michèle Brunnmeier | Wochenbettfotografie | authentische Familienfotografie | Geburtsfotografie | dokumentarische Fotografie

Giesbert-Gewinnspiel

Werbung
(unbezahlt, in eigener Sache, in Zusammenarbeit mit diversen Kooperationspartnern & natürlich mit Giesbert)


guten Morgen, nun ist es soweit – ich hab` ja schon freudig angekündigt, dass der Verlag Urachhaus (auch in Kooperation mit Audiolino), Daniela Drescher, acufactum, Coradesign und ich uns einen bunten Reigen mit allerlei Giesbert-Überraschungen ausgedacht haben. Der Giesbert will nämlich unbedingt in die weite Welt hinaus und dabei greifen wir ihm ein bisschen unter seine zarten Ärmchen – hopp, Giesbert – hopp…..

Vergangene Woche hat es beim Verlag Urachhaus zwei von Daniela Drescher handsignierte Bücher „Giesbert in der Regentonne“  zu gewinnen gegeben (heute ist die Auslosung) und ab jetzt sofort bin ich an der Reihe:

Auf meinem Instagram-Account läuft bis einschließlich Sonntag, den 29. Juli 2018, mein Giesbert-Gewinnspiel. Ich verlose ein von mir liebevoll genähtes Kisselchen, dessen Vorderseite ich nicht nur mit einem hübschen Holzknopf, sondern dazu auch mit der nigelnagelneuen Giesbert-Stickdatei verhübscht habe (die Stickdatei wird`s ab ca. August bei acufactum geben). Natürlich habe ich zu allem Glück obendrein auch noch den allerliebsten neuen Giesbert-Stoff mit verarbeitet – giesbertlicher geht`s also wirklich nimmer.
Der Kissenbezug (mit Hotelverschluss) ist aus 100% Baumwolle, ebenso das grün-karierte Inlett, das ich mit 100% Schafwolle (kbT) vom Finkhof gefüllt habe. Zwischen die weichen Wollkügelchen habe ich noch eine kleine Kinderhand voll getrockneter Lavendelblüten aus meinem Garten gemischt, damit das ca. 24 x 38 cm kleine Kissen nicht nur hübsch anzusehen und kuschelig weich ist, sondern auch noch fein duftet. Alle Stoffe sind bereits vorgewaschen.

Schaut, der Giesbert bringt doch tatsächlich schon den ersten Hagebuttenzweig mit und ich euch Giesbertkissenbilder, bitteschön:


Achtung: Wegen dem kleinen Holzknöpfchen (Ø 20 mm)  ist das Kissen nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet (Verschluckungsgefahr) – der Knopf ist zwar gut angenäht, aber man weiß ja nie…. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!

Alles, was zu tun ist, um mitzumachen: Hinterlasst mir einfach unter dem Gewinnspiel-Beitrag auf Instagram einen Kommentar – ich freu` mich natürlich sehr, wenn ihr mir auch folgt, es ist aber keine Bedingung, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können! Wer mir auf Instagram folgen mag, soll das gerne freiwillig tun! Die Auslosung findet per Zufallsgenerator statt (ich weiß ja nicht, wie viele Kommentare es bis zum Schluss sein werden – fünf, drölfzig oder gar mehr. Jedenfalls möchte ich  mich nicht überfordern mit Zettelchen schreiben und es gibt inzwischen total praktische Zufallsgeneratoren extra für Instagram, so einen hab` ich mir schon ausgeguckt).

HIER gelangt ihr zu den Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen
(vor dem Mitmachen bitte gut durchlesen).

 

→ Hervorgehobene/markierte Textstellen sind mit Links versehen.

Liebste Montagsgrüße,

Michèle ♥

Profilbild, Michèle Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg