Amselle | natürliche Fotografie & liebevoll Handgemachtes » dokumentarische Fotografie, authentische Familienfotografie, natürliche Kinderfotografie & Babyfotografie, Wochenbettfotografie, natürliche Werbefotografie, Handarbeiten, Waldorf

Masthead header

DIY Konservendosen-Bezug

Lust auf ein süßes Upcycling-DIY ?
Als ich meine neue Stickmaschine bekommen habe und mich erst einmal mit ihr anfreunden wollte (bin noch immer dabei), habe ich kleine Motive auf  Stoffstückchen gestickt und daraus kurzerhand Bezüge für leere Konservendosen genäht (das geht natürlich bei hübschen Stoffmustern auch ganz ohne Stickereien, bzw. alternativ mit Handstickmotiven, bestempelt,..). Ich kaufe zwar sehr selten Konservendosen, ab und zu finden sich aber doch welche in der Küche (z.B. wenn ich Käsekuchen mit Pfirsichen backe oder wenn`s gebackenen Camembert mit Ananas-Scheiben, buntem Pfeffer und Toast gibt – das haben wir vor Jaaaahren mal im Kluntje auf Baltrum gegessen, seitdem gib`s das bei uns öfter mal). Die leeren Konservendosen werfe ich nun nicht mehr weg, sondern mache lieber nützliche und schöne Behälter draus ♥

Stickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-Bezug

 

Was du brauchst:

leere Konservendose(n)*
→ Maße der hier abgebildeten Dose Ø 26,5 cm, Höhe 8,5 cm
Stoffzuschnitt 30 cm x 16 cm  (evtl. vorab bestickt)
Bügelvlies nach Bedarf (z.B. bei sehr dünnen Stoffen)
evtl. Malerkrepp*

*Wir haben einen Dosenöffner, der Deckel ohne scharfe Kante schneidet. Sollte eine scharfe Kante bleiben, klebe vorsichtshalber ein Klebeband darüber (z.B. Malerkrepp)

Bezug für eine Konservendose, Stickdatei, Motiv Daniela Drescher, Mäuschen

 

Und so geht`s:

Schneide ein Stück Stoff entsprechend den Maßen deiner Konservendose zu (→ Dosenumfang + 2 x ca. 1 cm Nahtzugabe plus Dosenhöhe + ca. 1 cm Saumzugabe unten plus knapp 2/3 der Dosenhöhe für den nach innen geschlagenen Stoffteil).
Bei meiner kleinen Dose ist der Stoffzuschnitt 30 cm breit (inkl. Nahtzugabe) und ca. 16 cm lang (inkl. Saumzugabe für den unteren Saum + Zugabe für den Innenteil). Versäubere alle Kanten (entweder mit der Overlock oder mit dem Zickzackstich deiner Nähmaschine)

Bezug für eine Konservendose

 

Bügle nach dem Versäubern zwei Querkanten in den Stoffzuschnitt – die obere Kante dient als Hilfslinie für die Ziernaht*, die später direkt darunter gesteppt wird, die untere ist die ca. 1 cm breite Saumkante.
* Für die Höhe der oberen Bügelkante legst du zuerst die untere Saumkante nach innen und bügelst dann ab der Unterkante die obere Bügelkante genau in Dosenhöhe (bei meiner Dose sind es also 8,5 cm) – der Rest des Stoffes ragt später wie schon erwähnt ins Doseninnere.

Stickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-Bezug

 

Nun faltest du das Stoffstück mittig, die rechte Stoffseite liegt dabei innen.

Stickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-Bezug

 

Steppe nun die Längsnaht. Der Bezug sollte nicht zu locker sein, sondern gut über der Dose sitzen. Überprüfe ggf. vor dem Nähen noch einmal, wo genau die Naht verlaufen soll. Ich lege das Stoffstück vor dem Nähen um die Dose herum und markiere die Nahtbreite mit Stecknadeln.

Bezug für eine Konservendose, Stickdatei, Motiv Daniela Drescher, Mäuschen

 

Schlage die Nahtzugaben auseinander und steppe nach Wunsch direkt unterhalb der oberen Bügelkante eine Ziernaht (ich habe hierfür einen etwas kontrastfarbenen Garnton gewählt, der auch im Mäuschenmotiv zu finden ist). Statt der Ziernaht kannst du auch Spitze, Zackenlitze, ein Webband o.ä. aufnähen.

Stickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-BezugStickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-Bezug

 

Die untere Saumnaht habe ich etwas kritzelig abgesteppt, du kannst aber auch einen Geradstich nehmen. Wenn du nicht möchtest, dass die Naht zu sehr ins Auge fällt, wähle einfach ein Nähgarn in der Farbe deines Stoffes (siehe grüne Variante unten).

Stickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-Bezug

 

Nun kannst du den Bezug über die Konservendose stülpen – ziehe die untere Saumkante bis ganz zum Boden und schlage den oberen Stoffteil ins Doseninnere, die Bügelkante liegt dabei genau auf der Dosenkante.

Beim grünen Dosenbezug habe ich auf die Ziernaht verzichtet und auch unten nur eine schlichte Saumnaht genäht.

Stickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-Bezug

 

Dieser Bezug ist etwas zu stramm genäht, man sieht deshalb die Rillen der Konservendose etwas durch (ich find`s aber nicht schlimm). Wenn du den Stoff rückseitig mit einem Bügelvlies verstärkst, drücken sich Dosenrillen weniger durch.

Stickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-BezugStickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-BezugStickdatei Mäuschen, Daniela Drescher, DIY Konservendosen-BezugIch habe uns inzwischen etliche solcher Konservendosen-Bezüge genäht – ich nutze einige davon im Nähstübchen (als Miniabfallbehälter, für Fixierklämmerchen, Maßband, Scheren, Schneiderkreide,, Label, …), im Kinderzimmer stehen welche auf dem Schreibtisch und beherbergen Buntstifte, Klebestifte, Radiergummi und allerlei Bastelsachen und für`s Badezimmer möchte ich auch noch welche nähen, denn dort liegt immer so viel Kleinkram herum

 

Viel Freude beim Nachnähen,

Michèle ♥

Profilbild, Michèle Brunnmeier, Fotograf, Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg

Erwähnungen, persönliche Empfehlungen & Links in diesem Blogbeitrag sind freiwillig und beinhalten KEINE beauftragte oder bezahlte Werbung!